Nina Frauenfeld, Gründerin


Nina Frauenfeld ist zertifizierte Business Trainerin, Dozentin und strategische Beraterin.
Sie brennt für das Thema Interkulturelle Kompetenz. Ihre Aufgabe sieht Sie darin, Menschen und Organisationen darin zu unterstützen das gesamte Potential der interkulturellen Kompetenz zu nutzen.

 

Ninas Lebenslauf:
Nina Frauenfeld studierte Internationales Informationsmanagement, Politische Wissenschaften und Geschichte an der Universität Hildesheim. Ihr Schwerpunkt: Interkulturelle Kommunikation. Gleichzeitig arbeitete Frauenfeld für den renommierten Professor Dr. Jürgen Beneke am Forschungszentrum für Interkulturelle Kommunikation.

Bereits während ihres Studiums leitete Frauenfeld zudem interkulturelle Projekte für namhafte Unternehmen und Organisationen, unter anderem für Lufthansa Flight Training, die Deutsche Botschaft in Buenos Aires und das Hotel Carlton Intercontinental in Cannes, Frankreich.

Nach Summa-cum-Laude-Abschluss ihres Studiums 2001 arbeitete Frauenfeld für das europäische Headquarter der amerikanischen Softwarefirma SAS in Heidelberg. Als Business Development Managerin im Bereich Vertrieb leitete sie EMEA-weit das Akademische Programm. Die Entwicklung von nachhaltigen Partnerschaften mit Business Schools und Universitäten in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika fiel ebenfalls unter ihre Regie.

Sie entwickelte ihren Workshop „Interkulturelle Kommunikation in der Wirtschaft“, in dem sie unter anderem die zahllosen Beispiele analysiert, die sie in ihrem Arbeitsalltag erlebt. Diesen Kurs lehrt Frauenfeld seit 2003 als Dozentin an der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg.

Am 1.1.2010 gründete Frauenfeld das internationale Trainer-, Coach- und Berater-Netzwerk SUCCESS ACROSS. Das Ziel von Success Across ist, Menschen und Organisationen auf ihrem Weg zum Erfolg in der internationalen Zusammenarbeit zu unterstützen. Das Experten-Netzwerk bedient 44 Länder in 28 Sprachen in 19 Industriezweigen. SUCCESS ACROSS steht im Dialog mit mittelständischen und  globalen Unternehmen und verhilft diesen zum erfolgreichen Umgang mit Internationalität, Interkulturalität und Diversity Management.

2014 erwarb Frauenfeld sowohl die Bridgehouse-Zertifizierung "Bridgehouse Certified Training Professional - BCTP" als auch das BDVT-Qualitätssiegel als "zertifizierte  Businesstrainerin BDVT".